Herzlich Willkommen an der
Carl-Freudenberg-Grundschule



Wir begrüßen Sie auf der Homepage der Carl-Freudenberg-Grundschule und freuen uns, dass Sie uns besuchen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei unserem Rundgang.

Aktuelles: 16.06.2020

Liebe Eltern,

wir hoffen, Ihnen allen geht es gut und Sie hatten gemeinsam mit den Kindern erholsame Pfingstferien.
Seit Montag, den 15.06.2020 befinden sich nun auch die Drittklässler
und die Erstklässler im Wechsel mit der Klassenstufe 2 und 4 im Präsenzunterricht.
Heute erhielten wir von Frau Dr. Eisenmann die schriftliche Information, dass die Grundschulen, ab dem 29.06.2020, zu einem Regelbetrieb unter Auflagen und unter bestimmten Hygienebedingungen zurückkehren.
Die Kinder der Grundschulen haben ab diesem Zeitpunkt wieder täglich Präsenzunterricht und werden in ihren ursprünglichen Klassen unterrichtet.
Die Notbetreuung entfällt ab dem 29.06.2020
Von allen Eltern ist für ihr Kind bis zum 26.06.2020 eine Gesundheitsbestätigung abzugeben, entweder über den Briefkasten oder direkt bei den Lehrkräften. Das Formular finden Sie hier:
Gesundheitsbestätigung-Schule-.pdf
Bitte beachten Sie hierzu auch den heute (16.06.2020) an alle Eltern von der Schule verschickten Elternbrief:
Elternbrief-16.06.2020-Schulöffnung.pdf

Aktualisierte Hinweise finden Sie auf der Seite
des Kultusministeriums: www.km-bw.de.

Für die Zeit bis zum 29.06.2020 wird im rollierenden System unterrichtet.
Auch die Notbetreuung bleibt bis dahin bestehen.
Die Kinder, der Klassenstufen, die nicht im Präsenzunterricht sind, erhalten weiterhin von Ihren Lehrern auf digitalem Weg die Wochenpläne für die kommende Woche. Wer die Wochenpläne ausgedruckt benötigt, meldet sich bitte, in der Schule.
Eine Kontaktaufnahme mit der Schule ist täglich, in der Zeit, von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr telefonisch unter der Nummer: 06228/911709 oder
per Mail: poststelle@cfs-hd.schule.bwl.de möglich.
Die Schulleitung und die Klassenlehrer werden weiterhin in regelmäßigem Kontakt mit den Elternvertretern stehen.

Bei Fragen zum Coronavirus wenden Sie sich bitte, wie bisher, an das Gesundheitsamt des Rhein-Neckar-Kreises oder direkt an das Robert-Koch-Institut.

Wir danken allen Eltern und Elternvertretern für Ihre Mithilfe und Unterstützung und wünschen Ihnen von Herzen weiterhin alles Gute und bleiben oder werden Sie gesund.

Schulleitung und Kollegium